Die Grüne und ihre diktatorischen Wünsche

KommentareMigrationEuropaKGEMigrantenMoriaSeehofer

Offenbar hat es für Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt (KGE) immer noch nicht genügend „geschenkte Menschen“ in Deutschland. Um Herrn Seehofer Beine zu machen und ihn dazu zu zwingen mehr, am besten alle, aus dem abgebrannten Moria aufzunehmen, FLIEGT sie (FLIEGT!! als ANGEBLICH klimaschützende Grüne!!) nach Lesbos, um sich dort selbst umzuschauen. Davon wird den Menschen ja

Gedankenexperiment: Was wäre wenn…?

KommentareGewaltKrawallMigrantenPolizeiStuttgartVerrohung

Was wäre, wenn es KEINE Polizei mehr gäbe? Wollen wir z.B. Zustände wie in Mexiko? Dort versuchte offensichtlich die Drogenmafia den Polizeichef García Harfuch zu ermorden. Harfuch bekämpft mutig und kompromisslos organisierte Verbrecher, was er nun fast mit dem Leben bezahlte. Seine Leibwächter wurden erschossen, ebenfalls eine zufällige Passantin. So sieht es aus, wenn man

TERROR – NEIN DANKE

KommentareCastanerHeuchlerLügnerMigrantenPolitikerTerror

Das kommt vom Lügen und Verschweigen! Die „Politisch Korrekten“ sind eine verlogene Bande.Aus lauter Angst, dass die Europäer ihre sinnlose, unkontrollierte Zuwanderungspolitik nicht gutheissen, sogar ablehnen und geändert haben wollen, wird in vielen Büros der Politiker, von Regierungschefs über Ministerien bis hinunter zu den ihnen hörigen Medien gelogen, dass sich die Balken biegen. Seit Jahren

Von Halbheiligen und Disfunktionalem

KommentareBürgermeisterGretaHalbheiligeMerkelMigrantenRostockSchulstreik

Von der halbheiligen Greta hört man zur Zeit nicht mehr so viel wie auch schon. Ein paar kühlende Sommerwolken haben sich über die viel beklagte „Jahrhunderthitze“ des Juni gelegt und die exaltiert-aufgeregten Gemüter wieder beruhigt.. So ist der Hype um das Mädchen zumindest vorübergehend abgeklungen. Die Grünen können wieder heruntersteigen von ihrem Weltuntergangsross und sich