„Eine Situation wie im Herbst 2015 darf sich nicht wiederholen. Das war unser Versprechen an die deutsche Bevölkerung, und wir müssen alle erforderlichen Maßnahmen ergreifen, um Wort zu halten.“(Thorsten Frei, CDU)

KommentareErdoganGrüneMerkelPutinSyrienUNO

Heiko Maas 🇪🇺 @HeikoMaas „Wir verurteilen die fortgesetzten Angriffe des syrischen Regimes und seiner russischen Verbündeten im Norden Syriens. Unser Mitgefühl gilt unseren türkischen Partnern. Wir brauchen eine humanitäre Waffenruhe für #Idlib, die den Weg für politische Gespräche öffnet.“ Der dies twitterte, am 28. Februar 2020, ist der deutsche Aussenminister Maas, besser, Määschen. Das Määschen