Krankheit Merkel- sie soll gehen

Der britische „Economist“ schreibt:

While the cdu decides which way it wants to take Germany, policy paralysis has descended on Europe’s biggest economy. And a paralysed Germany means a paralysed eu, not least because it will take up the rotating eu presidency in the second half of this year. The greatest favour that Mrs Merkel could do her country would be to force the pace, by announcing her imminent departure. Germany must not go on like this.“ https://www.economist.com/leaders/2020/02/15/angela-merkel-should-quit-soon?cid1=cust/ednew/n/bl/n/2020/02/13n/owned/n/n/nwl/n/n/E/402811/n

Die Schweizer NZZ meint nur einen Tag (14. 2. 2020) später dazu.

„Seuchen bekämpft man mit drastischen Massnahmen wie Quarantäne. Angela Merkel ist dazu nicht mehr in der Lage. Die Übergangsphase bis zu dem von ihr anvisierten Abgang 2021 erweist sich als lang und lähmend. Sie sollte ihrem Land einen Gefallen tun und im Bundestag die Vertrauensfrage stellen.“ https://www.nzz.ch/meinung/merkel-sollte-den-weg-fuer-neuwahlen-frei-machen-ld.1540296 (Hervorhebungen von uns)

Dem ist NICHTS mehr hinzuzufügen!

Das Land ist gespalten, wie noch nie. LINKE und rechte Hetzer hetzen und hassen. Der Bundespräsident nimmt Partei NUR gegen die rechten Hetzer und Hasser, während die LINKEN derart ungeschoren davon kommen, dass es schon lächerlich ist und sie ungeniert rechtschaffene Menschen angreifen dürfen.

Die Migrationskrise ist immer noch nicht gelöst, täglich strömen immer noch viel zu viele Leute über die Grenzen und in die Sozialsysteme, die „Asyl“ als Vorwand nehmen, während tüchtige Fachkräfte fernbleiben und fehlen.

Die berüchtigten Clans beherrschen einen Teil der Grossstädte und verachten Ordnungskräfte und Deutschland selbst..

Die Wirtschaft ist im Niedergang, die Energiefrage nicht gelöst.

Die Sozialsysteme sind überlastet und überdehnt und unbezahlbar und jede/r weiss das.

Die Klimafrage ist allbeherrschend und wird benutzt zum Ablenken.

Es ist höchste Zeit für einen Neuanfang, Zeit, die Zukunft an die Hand zu nehmen, zu planen und wieder eine vernünftige Regierung aufzustellen, der das Land und das Wohl der Bürgerinnen und Bürger am Herzen liegen und nicht der eigene Machterhalt um jeden Preis.

13./ 14. Februar 2020

Valentinstag, Tag der Liebe: Aus Liebe zum Volk: Geh, Merkel, geh!