Können Pöbel und Gewalttätige Denker sein?

KommentareDenkenMeinungsfreiheitProfessorSchneeflockeUniversität

Wohl kaum. Der bekannte Professor Niall Ferguson (Universität Harvard) kritisiert die heutige Art der Gesinnungsdiktatur an Universitäten. Wir zitieren aus einem Interview mit der NZZ: „Aus Angst, Ideen könnten schmerzen, wollen sich die jungen Leute mit ihnen unangenehmen Ideen gar nicht mehr beschäftigen. Studenten sind zu Schneeflocken geworden, die man vor gefährlichen Gedanken beschützen muss.“

Von Märchen- und anderen Prinzen

KommentareKavallerieMärchenPferdStromkosten

Da reitet einer daher auf hohem Ross, einem wunderschönen Schimmel, vor schneebedecktem Gebirge…. Und durch einen verschneiten Tannenmärchenwald…..Wer mag das wohl sein? Der Märchenprinz aus „Aschenputtel und die drei Haselnüsse“? Die ganze Welt rätselt. Vor allem, welche AUSSAGE hinter diesem Ritt auf dem zu hohen Ross stehe. Welche wohl? Dass der Kerl ein angeberischer Kotzbrocken

Ein Schiff wird kommen...

Neues aus dem Märchenland, Teil II

MigrationAnzahl MenschenKlimawandelMärchenRacketeTschad

Gestern zählten wir alle die Märchen auf, die die Tante Merkel und der Opa Seehofer seit ca 2010 den Deutschen erzählen. Wendehälse beide. Je nachdem, wie die Stimmung und die Lage sind, wird vom Gleichen auf andere Art erzählt, versprochen, werden Versprechen gebrochen, wird gelogen und beschworen. Nochmals zur neuesten Saga, der Aufnahme von Migranten,

TERROR – NEIN DANKE

KommentareCastanerHeuchlerLügnerMigrantenPolitikerTerror

Das kommt vom Lügen und Verschweigen! Die „Politisch Korrekten“ sind eine verlogene Bande.Aus lauter Angst, dass die Europäer ihre sinnlose, unkontrollierte Zuwanderungspolitik nicht gutheissen, sogar ablehnen und geändert haben wollen, wird in vielen Büros der Politiker, von Regierungschefs über Ministerien bis hinunter zu den ihnen hörigen Medien gelogen, dass sich die Balken biegen. Seit Jahren

Protestieren Wir Gegen Tierquälerei

Natur-und Tierschutz

Die Sueddeutsche Zeitung veröffentlichte am 17. September 19 einen Artikel, in dem Tierquälerei im grossen Stil angeprangert wird. Lesen Sie selbst dort: https://www.sueddeutsche.de/bayern/landshut-systematische-tierquaelerei-1.4604416 Zum Glück gibt es noch anständige Menschen, wie die Amtstierärzte am Landshuter Landratsamt und den Landshuter Landrat Peter Dreier , die sich weigern, Exportpapiere für Kühe nach Usbekistan auszustellen. Die Fahrt ist